Reinigung von Edelstahl – Teil 1 – Biologischer Putzstein

Im letzten Artikel habe ich ja schon angedroht ab jetzt Tests durchzuführen, welche Mittelchen am besten Edelstahl reinigen. Die wirkliche Bewertung gibt es natürlich erst, wenn ich alle Mittelchen und Mittel ausprobiert habe und einen genauen überblick darüber habe, was wie gewirkt hat.

Im ersten Teil geht es jetzt um den Biologischen Putzstein. Ich gehe davon aus das dieser Identisch ist mit dem Weißen Stein, werde mich da aber noch einmal genauer Informieren. Gekauft habe ich diesen Biologischen Putzstein in Kaufland für ungefähr 4 Euro. Dafür bekommt man eine Dose mit Putzstein und Schwamm. Das ganze besteht aus Organischen Inhaltsstoffen, welche biologisch leicht Abbaubar sein sollen. Als Reinigungseffekt wird hier angegeben, dass er Fett und Kalklösend ist. Er soll in einem Arbeitsgang Reinigen, Polieren und Konservieren.

Zur Anwendung ist zu sagen, dass man den beiliegenden Schwamm anfeuchten und dann etwas von dem Putzstein aufnehmen muss. Dann wird der Schwamm durchgeknetet bis Schaum entsteht und schon kann man mit dem Putzen loslegen.

Von forma aqua – Innovative Sanitärsysteme

Mit dem Schwamm ist das Reinigen des Edelstahl-Beckens auch ziemlich einfach, man muss ein wenig schruppen, aber der Schmutz und der Kalk gehen tatsächlich ohne Probleme runter. Dann spült man das ganze noch einmal kurz mit Wasser ab und trocknet das ganze dann mit einem Tuch. Das Ergebnis war für mich Überraschend, kann sich aber blicken lassen.

Von forma aqua – Innovative Sanitärsysteme

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.